SPD Fredersdorf-Vogelsdorf

"Start ins Schuljahr 2005/2006: Schulen sind vielfach echte Leistungsträger.

Bildung

21.623 Schülerinnen und Schüler besuchen im Schuljahr 2005/06 die öffentlichen Schulen im Landkreis Märkisch-Oderland. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 989 Schüler weniger. Damit setzt sich der Abwärtstrend im Landkreis fort. 1.550 Kinder wurden neu eingeschult. Durch die veränderte Einschulungspraxis gibt es in diesem Schuljahr 348 Schulanfänger mehr.

Der Schwerpunkt beim Rückgang liegt weiterhin im Bereich der Klassen 7 - 10, wo bereits im dritten Jahr in Folge geburtenschwache Jahrgänge aus den Grundschulen nachrücken. Die durchschnittliche Klassenstärke im Grundschulbereich liegt bei 21,7 Schülerinnen und Schülern, an den Oberschulen bei 25,8 und an den Gymnasien bei 26,4 Schülerinnen und Schülern. An elf Schulen im Landkreis konnten keine 7. Klassen gebildet werden. 65 Prozent der Schüler der 11. Klassen besuchen ein Gymnasium, 20 Prozent die Gesamtschule und 10 Prozent das Oberstufenzentrum. 611 Schüler sind an den Allgemeinen Förderschulen des Landkreises. Investitionen an Schulen im Landkreis werden u.a. am Gymnasium Neuenhagen und am OSZ Strausberg weitergeführt.

Gegenwärtig 8.000 Schüler im Landkreis nutzen die Schülerbeförderung, etwa 1.000 davon benötigen Schülerspezialverkehr, dass heißt, private Unternehmer nehmen die Aufgaben wahr, die durch den ÖPNV nicht realisiert werden können.

Karl-Heinz-Gebhard, Amtsleiter Schulverwaltungsamt:

"Mehr als ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler nutzen die Schülerbeförderung, um zu ihrer Schule zu gelangen. Diese 8.000 Anträge auf Beförderung zu ca. 120 verschiedenen Schulen waren durch unserer Mitarbeiter zu entscheiden. Täglich gehen noch bis zu 50 neue Anträge ein. Wer seinen Antrag fristgerecht gestellt hat, hat in der Regel auch das Busticket in den Händen. Die Anträge die nun noch eingehen, werden schnellstmöglich bearbeitet. Die Verzögerung in der Ausreichung der Tickets hätte in vielen Fällen durch eine rechtzeitige Antragsstellung vermieden werden können. Die vielen Einzelfallprüfungen nehmen viel Zeit in Anspruch. Unsere Mitarbeiter arbeiten mit Hochdruck daran."

Jürgen Reinking, Landrat:

"Die Schulen in unserem Landkreis sind vielfach echte Leistungsträger. Neben dem täglichen Unterricht engagieren sich Lehrer und Schüler gleichermaßen in den verschiedensten Projektgruppen und Ganztagsangeboten. Erfolge bei Olympiaden, Auszeichnungen auf Landesebene, hervorragende Prüfungsergebnisse und Schulpartnerschaften in zahlreiche Länder zeigen, das unsere Schulen Orte lebendigen Miteinanders sind, und die Schüler nach dem Unterricht nicht einfach die Bücher zuklappen und nach Hause gehen."

 

Homepage SPD-Unterbezirk MOL

 

Suchen

 

Jutta Lieske MdL

 

Zur Ortshistorie: Adolph Hoffmann

Adolph Hoffmann (1858 – 1930) wohnte mehrere Jahrzehnte bei uns in Vogelsdorf. Er wuchs als Vollwaise in bitterer Armut auf. Aber er wurde gleichwohl 1918 preußischer Minister für Volksschulwesen, Kirchenfragen und Theaterangelegenheiten. Dabei setzte er sich vor allem für die Interessen der kleinen Leute ein, die einen gesellschaftlichen Erfolg genausowenig in die Wiege gelegt bekamen wie er selbst. Wodurch hat er diesen beeindruckenden Aufstieg geschafft?

  • Ich füge in der Anlage zum einen ein Papier bei, das ich 2009 anlässlich eines Referats zu Hoffmanns Wirken verteilt habe.
  • Den, der mehr über A. Hoffmann wissen möchte, verweise ich auf das als zweite Anlage beigefügte Exposé unseres Buches über ihn mit ISBN-Nummer. Dieses Buch erschien im Eigenverlag. Eventuelle Gewinne aus dem Buchverkauf spenden wir als Herausgeber im Sinne A. Hoffmanns für die Jugendarbeit.

Volker Heiermann

dl/Referat_A_Hoffmann,_Handout_Jun09.,_2012pdf.pdf

dl/2018_-_06,_Expose.pdf

 

Websozis-News

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

10.09.2019 08:59 Persönliche Erklärung von Manuela Schwesig
Liebe Genossinnen, liebe Genossen, ich muss Euch leider mitteilen, dass ich an Brustkrebs erkrankt bin. Die Diagnose hat mich und meine Familie schwer getroffen. Die gute Nachricht aber ist: dieser Krebs ist heilbar. Dafür ist eine Behandlung notwendig, die in den kommenden Monaten Zeit und Kraft kosten wird. Nach intensiven Gesprächen mit meinen behandelnden Ärzten

08.09.2019 11:12 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 5./6. September 2019
Bitte beachten Sie den heute auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschluss: Zeit zu handeln – Mut zu mehr Fortschritt in Europa Quelle: spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

 

Mitglied werden

oder Beitrittsformular (PDF)