SPD Fredersdorf-Vogelsdorf

Tagung der AG Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung

Termin: 02.06.2010
Uhrzeit: 17.45 Uhr
Ort: SPD-Bürgerbüro Müncheberg

Anwesenheit: Simona Koß , Karin Fritsche,
Uwe Behr, Udo Schonert, Marlies Zachert
und Birgit Brauer von der AG Finanzen

Gesprächsthemen:

1. Herstellung von Werbeartikel für die SPD MOL

2. Wie kann die Internetpräsenz des Unterbezirks besser und aktuell gestaltet werden

3. Vorbereitung von themenbezogenen öffentlichen Veranstaltungen des Unterbezirks

- Die AG schlägt dem UB-Vorstand drei Veranstaltungen für das Jahr 2010 vor

4. Die AG–Mitglieder verständigen sich zum Projekt 2020.

Die Vorschläge der AG Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliedergewinnung werden dem Unterbezirksvorstand zur Sitzung am 10. 06. 2010 vorgestellt.

Konstituierende Sitzung des SPD-Unterbezirks (UB) -Vorstandes am 15. April 2010 in der Geschäftsstelle in Seelow

Am 15. April 2010 konstituierte sich der am 27.03.2010 neu gewählte Vorstand der SPD in Märkisch-Oderland und legte die Aufgabengebiete der Vorstandsmitglieder für den bevorstehenden Arbeitszeitraum fest.

Neu gewählter UB-Vorstand:
Vorsitzende: Simona Koß
Stellvertreter: Tillmann Bock und Karin Fritsche
Kassiererin: Birgit Brauer
Schriftführerin: Marlies Zachert

Beisitzer:
Uwe Behr, Thomas Berendt, Annett Buchholz, Esther Drusche,
Patrick Gumpricht, Hannelore Kaul, Jürgen Pohle, Steffen Röstel,
Udo Schonert, Barbara Westphal

Schiedskommission des UB-MOL:
Vorsitzender: Björn Ernst
Stellvertreter: Rita Nachtigall und Mirko Nowitzki
Mitglieder: Dennis Ferch, Torsten Boger,
Dr. Hans-Jürgen Wolf, Uwe Koch

Der SPD-UB-Vorstand beschloss am15.04.2010, dass Paten benannt werden, die künftig enge Kontakte zwischen dem Vorstand und Ortsvereinen halten, die nicht direkt im Vorstand vertreten sind.

Neujahrsgespräch im Altkreis Seelow

Vom Neujahrsgespräch in Golzow mit den Ortsvereinen des Altkreises Seelow wollen wir auch noch einige Impressionen auf unsere Internetseite stellen.
=> Hier gelangen Sie direkt zu den Bildern.

Unterbezirksparteitag wählte neuen Vorstand

Der neue Vorstand

Müncheberg - Die Delegierten des Unterbezirkes Märkisch Oderland wählten auf ihrem Unterbezirksparteitag in Müncheberg turnusmäßig einen neuen Vorstand.

Gernot Schmidt wiedergewählt

Am 8. MAi wählten die Delegierten der Ortsvereine in Neuenhagen einen neuen Unterbezirksvorstand.

Suchen

30 Jahre SPD Ortsverein Fredersdorf

Am 24.01.1990 wurde der SPD Ortsverein Fredersdorf gegründet. Hier seine Geschichte.

dl/Jubilaeumsheft_30_Jahre_Ortsverein.pdf

Zur Ortshistorie: Adolph Hoffmann

Adolph Hoffmann (1858 – 1930) wohnte mehrere Jahrzehnte in Vogelsdorf. Er war in bitterer Armut aufgewachsen und konnte nur 4 Jahre die Schule besuchen. 1918 wurde er preußischer Minister für Volksschulwesen, Kirchenfragen und Theaterangelegenheiten. Wie hat er diesen beeindruckenden Aufstieg geschafft?

  • In der Anlage 1 finden Sie ein Papier, das ich 2009 anlässlich eines Referats zu Hoffmanns Wirken verteilt habe.
  • Den, der mehr über A. Hoffmann wissen möchte, verweise ich auf das als Anlage 2  beigefügte Exposé des über sein Leben veröffentlichten Buches. Dieses Buch erschien im Eigenverlag. Eventuelle Gewinne aus dem Buchverkauf spenden wir als Herausgeber im Sinne A. Hoffmanns für die Jugendarbeit.

Volker Heiermann

dl/Referat_A_Hoffmann,_Handout_Jun09.,_2012pdf.pdf

dl/2018_-_06,_Expose.pdf

Mitglied werden

oder Beitrittsformular (PDF)

WebsoziInfo-News

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

11.02.2024 12:30 SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS!
Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Wir müssen dagegen halten – jede und jeder Einzelne von uns. Doch was tun, wenn uns im Alltag Hass und Hetze begegnen? Vom Widerspruch am Stammtisch über Engagement in Organisationen bis zur Unterstützung von Betroffenen: Werde aktiv und setze ein Zeichen für Toleranz und Respekt. Kämpfe mit uns für eine… SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS! weiterlesen

Ein Service von websozis.info